Historisches Archiv der Kreisstadt Siegburg

Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts

Vor 100 Jahren endete der Erste Weltkrieg

Ist dies das letzte Siegburger Opfer in den Schlachten des Ersten Weltkriegs? Anzunehmen. Johann Limbach war 23 Jahre alt, als er am 8. November 1918, einen Tag vor dem Ende der Kampfhandlungen, an der Westfront in einem Gefecht bei Eclaibes fiel. "Für seine Zuverlässigkeit und Pflichtreue legen Zeugnis ab die Beförderung zum Unteroffizier und die Verleihung des Eisernen Kreuzes" steht es im Totenzettel, abgedruckt in der Tageszeitung. Vor dem Ruf an die Waffen hatte er Munition in den Königlichen Werken seiner Vaterstadt hergestellt. Am Tag darauf ist es amtlich: Der Kaiser hat abgedankt, oder, im originalen Wortlaut, "sich entschlossen, dem Throne zu entsagen". In Siegburg beginnt eine neue Zeit. Aus einem Aushang vom 9. November: "Bürger u. Kameraden! Haltet Ruhe und Ordnung. Am 9. November 1918 ist in Siegburg ein Arbeiter- und Soldatenrat mit den Zivil- und Militärbehörden zusammengetreten. Er wird im gesamten Siegkreis die öffentliche Ruhe, Ordnung und Sicherheit aufrecht erhalten. Die Aufsichtspersonen sind durch eine vorläufig mit dem Siegel der Stadt Siegburg gestempelte weiße Armbinde kenntlich gemacht, außerdem führen dieselben einen schriftlichen Ausweis bei sich. Ihren Weisungen, die zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Ruhe, Sicherheit und Ordnung ergehen, ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Übergriffen gegen Leben und Eigentum wird unverzüglich mit der Waffe eingeschritten. Wer plündert und raubt, wird erschossen."
» mehr


Schwerpunktthemen

Friedhöfe

Zur Geschichte einer Stadt gehört auch die Geschichte ihrer Friedhöfe.
» mehr

Stadtgeschichte

Stadtgeschichte

Erfahren Sie mehr über die Siegburger Stadtgeschichte
» mehr

Siegburger Alben

Siegburger Alben

Online in die Vergangenheit – Schätze aus dem Stadtarchiv
» mehr


zu Siegburg.de wechseln

Kontakt

Stadtarchiv Siegburg
Nogenter Platz 10
53721 Siegburg

E-Mail: stadtarchiv@siegburg.de

Öffnungszeiten



Montag
08:00 - 12:30 & 14:00 - 18:00

Dienstag bis Donnerstag
08:00 - 12:30 & 14:00 - 15:30

Freitag
08:00 - 12:30