1908, September 1

Einweihung des Nordfriedhofs

Nachdem der 1807 geweihte Friedhof an der Johannesstraße zu klein geworden ist, legt die Stadt weit außerhalb der damaligen Bebauung einen neuen, großen Friedhof an, der bis heute der größte der Siegburger Friedhöfe ist.

Preiswerte Grundstücke, die auch in ihrer Bodenbeschaffenheit eine Nutzung als Friedhof zuließen, fanden sich in schließlich im Gebiet der alten Lohmarer Straße, dort, wo sich heute der Friedhof auch befindet. Bereits 1902 lag ein zustimmendes Gutachten des Königlichen Kreisarztes vor, dem binnen eines Monats die Königlich Preußische Regierung im Mai 1902 mit der Genehmigung zur Friedhofsanlage folgte. Diese ursprünglich erworbenen Fläche wurde 1929, 1939/40 und 1944/45 durch weitere Grundstücksankäufe vergrößert, so dass der Friedhof heute gesamt eine Fläche von 9,5 ha umfasst, die, aufgrund der sich verändernden Begräbnisriten, bei weitem nicht ausgeschöpft ist.
Planung und Anlage des neuen Friedhofes war die erste, sorgfältig vorbereitete Aufgabe des damaligen Stadtbaumeisters und späteren Stadtbaurates Peter Geimer, der kurz zuvor, am 1. September 1905, seinen Dienst bei der Stadtverwaltung aufgenommen hatte und in der Folgezeit von fast drei Jahrzehnten den weiteren Ausbau der Anlage betreute. Der in den Jahren 1907/08 angelegte parkartige Friedhof, der sich durch seine landschaftlich reizvolle Lage am Waldrand auszeichnete, galt als eine der besonders beachtenswerten und vorbildlichen Friedhofsanlagen des Rheinlands im ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts.
Geimer wählte für die Gestaltung der Anlage eine Mischform. Einerseits griff er auf die seit den 1880er Jahren modern werdenden Friedhofs-Parklandschaften zurück, indem er große Grünflächen mit Gebüschgruppen und Baumpflanzungen vorsah, in der Wegführung aber blieb er bei der überkommenen Form gerader Wege, die er in Nachzeichnung eines Kirchenschiffes mit runder Apsis anlegen ließ. Dies ist auch heute im Wegeplan noch eindeutig erkennbar. Andrea Korte-Böger: Der Siegburger Nordfriedhof. In: Siegburger Blätter Nr. 27, 2010


Die Portalanlage, 1910 (Bild-ID: 14034)
Die Portalanlage, 1910 (Bild-ID: 14034)
Blick vom Friedhofshauptweg zurück zum Eingang, 1910 (Bild-ID: 14032)
Blick vom Friedhofshauptweg zurück zum Eingang, 1910 (Bild-ID: 14032)
Planentwurf des Stadtbaumeisters Peter Geimer, 1906, auf dessen Grundlage der Friedhof angelegt wird
Planentwurf des Stadtbaumeisters Peter Geimer, 1906, auf dessen Grundlage der Friedhof angelegt wird
Friedhofsplan heute
Friedhofsplan heute

Die Portalanlage, 2009
Die Portalanlage, 2009
Blick zurück zum Eingang, 2009
Blick zurück zum Eingang, 2009