1949, Mai 15

Aufstellung der Schutzmantelmadonna auf der rechten Seite des Marktplatzes, Nähe Hühnermarkt

Im Verlauf des Wiederaufbaus des kriegszerstörten Marktplatzes wird eine Schutzmantelmadonna auf einem, auf der rechten Marktplatzseite befindlichen, Brunnens, aufgestellt.

Madonna mit dem Mantel. Die Stadt Siegburg hat den Laufbrunnen seitlich vom Markt, am Zugang zur St. Servatiuskirche, herrichten lassen, und die Plattform des Brunnens schmückt jetzt eine Schutzmantelmadonna. Die künstlerisch wertvolle Bronzeplastik ist ein Werk des bekannten Düsseldorfer Bildhauers Kurt Zimmermann. Siegburger Bürger stifteten die Figur. Kölnische Rundschau vom 24. Mai 1949


Die Schutzmantelmadonna kurz nach der Aufstellung, 1949, im Hintergrund die alte Bebauung des Hühnermarkts mit den Kriegszerstörungen
Die Schutzmantelmadonna kurz nach der Aufstellung, 1949, im Hintergrund die alte Bebauung des Hühnermarkts mit den Kriegszerstörungen
Die Schutzmantelmadonna vom Verkehr umbraust, 1965
Die Schutzmantelmadonna vom Verkehr umbraust, 1965
Die Schutzmantelmadonna kurz vor der Jahrtausendwende, 1998
Die Schutzmantelmadonna kurz vor der Jahrtausendwende, 1998