Soziale Einrichtungen

Die "Caritas" ist eine der ganz wichtigen Tugend im menschlichen Miteinander. In früheren Jahrhunderten trugen die sozialen Belange hauptsächlich die Familien, unterstützt durch kirchliche Einrichtungen, wie Hospitäler oder Stiftungen zugunsten der Armen. Heute gibt es eine Vielzahl von sozialen Einrichtungen in unterschiedlichster Trägerschaft. Hier erfahren Sie alles zu sozialen Einrichtungen, die es in Siegburg gab und/oder heute noch gibt.

1825, Januar 1

Eröffnung der ersten Irrenheilanstalt der Preußischen Rheinprovinz auf dem Michaelsberg in den Gebäuden der ehemaligen Abtei

In der Irrenheilanstalt unter der Leitung von Maximilian Jacobi werden die hier aufgenommenen Menschen erstmals in der Medizingeschichte als Kranke gesehen. Die Anstalt will nicht, wie bisher, nur eine „Verwahranstalt“ sein, vielmehr soll der Aufenthalt zur Heilung führen.
» mehr