1828, Februar 6

Geburt Christian Gottlieb ERNST Rolffs in Köln, Mitinhaber der Kattunfabrik Rolffs & Co und Wohltäter der Stadt Siegburgs

Ernst Rolffs wird als viertes Kind dem Kaufmann Christian Gottlieb Rolffs und seiner Ehefrau Amalie geb. Pönsgen in Köln geboren. 1847 tritt er in die väterliche Fabrik in Siegburg ein und zieht nach Siegburg. Er engagiert sich nachhaltig sowohl für soziale Belange in seiner Fabrik - Gründung einer Firmenkrankenkasse, 40 Jahre vor der Einführung der gesetzlichen Krankenkasse - als auch in der Stadt, hier besonders beim Aufbau der jungen evangelischen Gemeinde und bei der Schaffung von Wohnraum für Arbeiter.

Im Mai 1894 wurde Ernst Rolffs durch „des Kaisers und Königs Majestät“ Wilhelm II. der Titel Geheimer Kommerzienrat verliehen. Durch das Antragsschreiben des Oberpräsidenten der Rheinprovinz erhalten wir eine zeitgenössische Beschreibung seiner Persönlichkeit:
Der Kommerzienrath Ernst Rolffs zu Poppelsdorf bei Bonn, 66 Jahre alt, ist Haupttheilhaber der in Siegfeld im Kreise Sieg unter der Firma Rolffs & Comp. bestehenden bedeutenden Kattunfabrik, in der etwa 700 Arbeiter beschäftigt werden. Durch umfassende Wohlfahrtseinrichtungen für diese und seine zahlreichen Beamten hat er sich besondere Verdienste erworben, wie er auch sonst durch Gemeinsinn und Wohlthätigkeit sich jederzeit ausgezeichnet hat. Er befindet sich in sehr günstiger Vermögenslage, nimmt im Handelsstande eine hervorragende Stellung ein und hat stets eine patriotische und konservative Gesinnung bethätigt. Im Jahre 1872 ist ihm der Königliche Kronen-Orden 3. Klasse mit dem rothen Kreuze auf weißem Felde Allerhöchst verliehen worden. Den Titel Kommerzienrath besitzt er seit dem 15. Mai 1865.
Andrea Korte-Böger: „ … wie er auch sonst durch Gemeinsinn und Wohlthätigkeit sich jederzeit ausgezeichnet hat.“ Der Unternehmer Ernst Rolffs und seine Frau engagieren sich für das Gemeinwohl. In: Jahrbuch des Rhein-Sieg-Kreises 2008


Ernst Rolffs, Jugendbild
Ernst Rolffs, Jugendbild
Ernst Rolffs, Altersbild
Ernst Rolffs, Altersbild
Ansicht der Kattunfabrik von einem Briefkopf, vermutlich 1875
Ansicht der Kattunfabrik von einem Briefkopf, vermutlich 1875